"Moin"

Die herzliche norddeutsche Begrüßung mit schwäbischem Akzent wird dich begeistern …

Als Erstes werden die Kabinen und Kojen verteilt. Anschliessend darfst du dein Gepäck verstauen. Alles an und unter Deck muss gut verstaut und festgezurrt werden, damit es unterwegs nicht durch das Schiff poltert.

Danach bekommst du eine ausführliche Einweisung in alle Leinen und Strippen und Klappen und Luken und dann „Klar Schiff!“ und los geht´s. Prämisse ist: Das gemeinsame Leben an Bord soll Spaß machen. Segelsetzen, Manöver, Smuten (kochen) und Abbacken (beliebte Tätigkeit des Abdeckens und Spülens. Das Ganze nennt sich auch “Backschaft”) sind Teamsache. Hier wird jede Hand gebraucht. Wer will, geht Ruder (das Schiff steuern), hilft bei der Navigation oder genießt einfach das Sonnenbaden, Singen, Unterhalten an Deck…

Auch ohne Vorkenntnisse bist du schon bald in der Lage, Segelführung und Manöver zu verstehen. Unterstützung erhältst du dabei von mir und meinem Bootsmann / meiner Bootsfrau bzw. Co-SkipperIn. Und keine Panik, bevor die große Fahrt beginnt, führen wir mit Euch Trockenübungen im Hafen durch, damit jeder weiß, wo er steht und wann er woran ziehen muss.

Zur persönlichen Sicherheit sind an Bord für jeden Mitsegler eine Feststoffschwimmweste sowie Lifebelt und -line vorhanden. Wer eine automatische Rettungsweste besitzt, kann diese natürlich mitbringen.

Ganz klar: Die Reiseroute bestimmst Ihr mit. Ich bespreche mit Euch täglich das Ziel und berücksichtigen Eure Wünsche, allerdings auch Wind und Wetterlage.

Am Ende eines Fahrtentages heißt es dann Segelbergen, Schiff klarieren und Einlaufen in einen Hafen oder auch „Fallen Anker“. Und das bedeutet Start frei zum Kochen, Singen, Klönen, Baden, Landerkundungen, Beibootregatten… Wenn die Crew Lust hat und fit genug ist, segeln wir auch nachts – es gibt kaum etwas Schöneres…

Auf zur großen Fahrt!

Aktuelles

20.01.2017

Der Toptörn 2018 ...

... findet im Herbst 18 entweder in der Südsee (franz. Polynesien) oder in den Whitsunday Islands vor Australien statt!

Wo entscheiden die potentiellen Mitsegler durch ihre Rückmeldungen bis 30.06.2017 an mich.

Worauf wartest du noch? Sei dabei!
weiterlesenWeiterlesen

20.01.2017

Der Toptörn 2018 ...

... findet im Herbst 18 entweder in der Südsee (franz. Polynesien) oder in den Whitsunday Islands vor Australien statt!

Wo entscheiden die potentiellen Mitsegler durch ihre Rückmeldungen bis 30.06.2017 an mich.

Worauf wartest du noch? Sei dabei!
weiterlesenWeiterlesen